Physiotherapie Berlin

Physiotherapie Berlin

Physiotherapie Berlin – Was ist das eigentlich?

Menschen, die zum Beispiel einen Unfall hatten und sich an einem Körperteil verletzt haben, bekommen oftmals Physiotherapie von ihrem Arzt verordnet. Bei der Physiotherapie, die in jeder Stadt, wie zum Beispiel auch in und um Berlin, angeboten wird, werden die verletzten und dadurch oftmals sehr in ihrer Beweglichkeit eingeschränkten Körperteile von den Physiotherapeuten durch manuelle Therapien oder Krankengymnastik behandelt. Das Ziel ist, dass die Beweglichkeit betroffener Körperteile größtmöglich wieder hergestellt wird.

Physiotherapie Berlin – Wer braucht Sie?

In der Regel brauchen Menschen, die Unfälle hatten und dadurch in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, Physiotherapie. Jedoch brauchen auch Menschen, die Operationen an verschiedenen Körperteilen hatten, beispielsweise durch Verschleiß, Physiotherapie. Menschen, die chronische Beschwerden an ihrem Körper haben, können durch Physiotherapie ebenfalls ihre Schmerzen verringern beziehungsweise ganz verlieren.

Physiotherapie Berlin was wird gemacht?

Bei der Physiotherapie werden die Patienten von den Fachkräften der jeweiligen Praxis massiert. Nach Knochenbrüchen entstehen zum Beispiel oftmals Schwellungen, die der Körper nicht gut alleine abbauen kann. Durch die sogenannte Lymphdrainage werden diese Verhärtungen gelockert und die betroffene Körperregion ist danach wieder in der Lage, die Schwellung zu minimieren. Auch werden Narben bearbeitet und die Haut wird dadurch geschmeidiger. Des weiteren können spezielle Übungen mit den Patienten durchgeführt werden, die ebenfalls dazu beitragen, die Beweglichkeit verletzter Körperbereiche wieder herzustellen und Muskeln aufzubauen.

Physiotherapie Berlin wie oft?

Je nachdem, was für einen Verletzungs-Grad jemand aufweist, wird er Physiotherapie von seinem Arzt verordnet bekommen. Nach Knochenbrüchen werden dem Patienten circa 20 Physiotherapie-Einheiten verordnet, die der Patient von da an, zwei bis drei Mal in der Woche wahrnehmen sollte, um die Heilung zu unterstützen.

Physiotherapie Berlin wie teuer?

Manchmal ist Physiotherapie für den Patienten sogar kostenlos, wenn er zum Beispiel einen Berufsunfall hatte und ihm auf Grund dessen ein Rezept für Physiotherapie ausgestellt wird. Ansonsten muss der Patient für ein Rezept mit circa 10 Einheiten Physiotherapie in etwa 10 bis 20 Euro Zuzahlung leisten. Wenn jemand ohne ein Rezept Physiotherapie in Anspruch nehmen will, so muss er für eine halbe Stunde circa 25 Euro bezahlen.

Physiotherapie Berlin - Infos

Warum ist Physiotherapie Berlin wichtig?

Physiotherapie ist deshalb wichtig, um die Heilung zu unterstützen und um möglichst schnell wieder gesund zu werden und den Körper vollständig einsetzen- und belasten zu können.